Wir treten wieder für Euch an !

Schwerpunkte der B.G.W. im

 

Ortsrat Wendschott

 

 

Unsere Vorstellung von Politik im OR 

  • Parteifrei, unabhängig, und sachbezogen entscheiden 
  • Vor Beschlussfassung im Ortsrat Lösungsvorschläge erarbeiten 
  • Transparent mit den Bürgern und für die Bürger arbeiten 

Einbindung der Bürger in aktuelle und bevorstehende Ideen z.B. beim Bürger-Treff und auf Veranstaltungen, direkter Kontakt und Austausch mit den Nachbarn vor Ort  

  • Ein Ortsrat der für die Interessen des Ortes und seine Bürger steht 

Ohne Alleingänge und Selbstdarstellung 

  • Offene Präsenz gegenüber den Bürgern

Vertretung der Interessen mit offenem Feedback den Bürgern gegenüber, auch wenn etwas nicht zu realisieren ist 

  • Ein starker Ortsrat, der sich gemeinsam mit dem Bürger um die Belange Wendschotts kümmert
    Ohne Parteizwänge und Vorgaben „von oben“

 

Wir waren in den letzten 5 Jahren für Euch da

 

  • und haben genau vor 5 Jahren das Thema „ Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen“ in Wolfsburg wieder aktuell gemacht, mit Erfolg, die Politiker im Rat haben die Abschaffung in Wolfsburg durchgesetzt
  • auch wir haben beim Ausbau der Kleitschestraße mit der Verwaltung eine Lösung für alle Betroffenen gesucht 
  • bei fehlenden Räumlichkeiten und Plätzen in der KiTa Wendschott konnten wir helfen 
  • der desolate Zustand des oberen Bergmannskamp wurde nach einem Ortstermin behoben
  • wir haben mehrfach die gefährliche Situation der Kreuzung bei Aldi angesprochen, letztendlich wurde eine weitere Ampel installiert  
  • auch bei der Umsetzung von Neubauprojekten im Ort haben wir uns Gehör verschafft, wie auch bei dem Thema Bustaktung und Starkregen    
  • wir haben viele kleine Probleme mit dem einen oder anderen Anruf klären können 
  • wir versuchen Wendschott ein bisschen sauberer zumachen: z.B. durch unsere Hunde-WC´s, Müll sammeln in Wendschott 
  • auch wieder auf unseren Dorfflohmarkt, dem Kinder-Ferienprogramm und dem Wendschotter Herbst haben wir uns gefreut, um mit Euch in Kontakt zu kommen 

 

Warum wir wieder in den Ortsrat möchten? 

 

 

Weil wir noch lange nicht am Ziel sind!

 

Unter anderem bei folgenden Punkten:

 

 

Bauliche Veränderungen

  • Wir sind zur Zeit gegen weitere Neubaugebiete bzw. größere Wohnprojekte in Wendschott 
  • Bei der Unterstützung zur Umsetzung einer Seniorenwohnanlage in Wendschott helfen wir gerne mit
  • Bei dem Bauvorhaben „ Wendschotter Markt“ haben wir auf die Ansiedlung von Einzelhandel gefordert und keine weiteren Veränderungen am Bebauungsplan 
  • dem Bauvorhaben in der Wendenstraße stehen wir kritisch gegenüber und wollen diesbezüglich weiter mit der Verwaltung in Dialog bleiben  
  • die Beleuchtung vom Bergmannskamp zur Umgehungsstraße sowie Alte Schulstraße Richtung Aldi ist leider immer noch nicht in Sicht – Wir bleiben dran 
  • der Sporthallenneubau muss schnellstmöglich umgesetzt werden, geplanter Beginn Mitte 2022, auch die Parkplatzsituation muss geklärt werden
  • Aufwertung der Sportanlage Wendschott; Kabinen, Laufbahn, Sprunggrube etc.

 

Infrastruktur

  • Hier steht im Vordergrund dass von der Verwaltung versprochene Infrastruktur - / und Entwicklungskonzept für Wendschott und damit die Ansiedlung von Gastronomie, Ärzten, Bäcker etc. 
  • Busanbindung und Taktungen sind immer noch nicht optimal abgestimmt, Test der Kleinbusse steht noch aus 
  • Fahrbahnoberflächen hoch belasteter Straßen müssen geprüft werden 
  • Verkehrsbeschilderung Bereich Kreuzung Einfahrt zur Wildzähnecke II, die Ortsschilder werden laut Verwaltung versetzt, die Zone 30 in beide Richtungen bedarf weiterer Gespräche
  • Sichere Schulwege und Verkehrsberuhigungen
  • Glasfaserausbau in Wendschott  
  • Gestaltung Rückhaltebecken Wildzähnecke als Treffpunkt für Bürger z.B. mit Bänken, Blumen oder einem Rundweg
  • Bedarfsermittlung einer Fußgängerbrücke, Wildzähnecke II –altes Osterfeuer-

 

Vereinsleben

  • Förderung der Integration von Neubürgern in vorhandene Vereine
  • Zusammenarbeit der Vereine fördern, gemeinsame Aktionsplanungen 
     z.B. Osterfeuer Ersatz finden, Bürgerfest der Vereine regelmäßig veranstalten 
  • Bessere Bekanntmachung, gemeinsame Durchführung  von Aktionen z.B. Frühjahrsputz 
  • Eltern-Kind Gruppen / Kindertreff ins Leben rufen  

     

Schwerpunkte der B.G.W im 

 

Stadtrat

 

 

Unsere Vorstellung von Politik im Stadtrat 

  • Parteiunabhängig und sachbezogen Entscheidungen treffen, vor Beschlussfassung im Rat mit den Bürgern in den Dialog treten 
  • Offene Präsenz gegenüber dem Bürger
  • Vertretung der Interessen mit offenem Feedback aller Wolfsburger Bürger 
  • Ohne Parteizwänge und Fraktionsdruck arbeiten und entscheiden 

 

Wir wollen im Stadtrat mitreden

 

z.B. bei folgenden Themen:

  • Nachhaltige Verkehrsplanung für Wolfsburg 
  • Bustaktung im Stadtgebiet
  • Neubauprojekte, Wohnungsbau, Gewerbeneubau und auch städtische Gebäude
  • Freie Schulwahl / Satzungsverbesserung / Losverfahren in Wolfsburger Ortsteilen 
  • Starkregen in Wolfsburg
  • Klimaschutz
  • Erhalt von Grünflächen 
  • Innenstadtentwicklung 
  • und vieles mehr....